FAZ | Start-up Maheela aus Oberursel: Mit Seidenschals weg von Armut und Misshandlung

Mit dem Start-up Maheela will eine Unternehmerin aus Oberursel Produkte von Frauen aus Nepal vermarkten. Handgewebt werden die schlichten, aber edlen Tücher in Kathmandu.

Für den vollständigen Beitrag klicken Sie bitte hier. (www.faz.net)

von Martina Propson-Hauck, Oberusel | 23. Mai 2017

2017-11-30T11:06:05+00:00